Ganz Aktuell :

Finde Dich, Stärke Dich , Zentriere Dich,  Befreie Dich und Erlebe Dich wieder ganzheitlich

durch die Welle der 5 Rhythmen in der Gemeinschaft mit anderen Tänzern

im realen und unendlichen weiten Tanzraum .

 

Sonntag, den  20.6. 2021

          19:30 - 22:00 Uhr

 

maxiame Teilnehmnerzahl derzeit 18 

Voraussetzung : Voranmeldung mit Bezahlung,

kein Test mehr nötig , tanzbedingter Körperkontakt möglich !

Karatehalle Aybühlweg 71 Kempten

(gegenüber Schwimmbad-Parkplatz )

5 Rhythmen-Tanz ist bewusste
Bewegung, die Dir eine umfassende
Erfahrung schenken kann.

 

 

--------------------------------------------

Rechtzeitig planen & buchen :

Kymata 

Kretische - Wellen 

2.-9.10.2021 Palechora /Kreta

Auszeit & 5 Rhythmen

vgl .: Workshops 

 

Nächste Welle:  ???

Kurs über die 5 Rhythmen®
nach Gabrielle Roth
mit Anleitung zu dem  Thema :

Würdigung -

der Vorfahren unseres Lebens, Flowing

der Verbundenheit mit allem, Staccato

der beständigen Veränderung, Chaos

der Verantwortung für die Freiheit, Lyric

der Vollendung des Unendlichen im gelebten Jetzt, Stillness

     Welle

Du kannst die Welle nicht stoppen,
aber lernen sie zu reiten.

--------------------------------------------

Stillness

 

Je mehr wir in unserer Seele ankommen, desto mehr tritt auch
eine authentische und tiefe Stille in uns auf. In Verbindung mit
der Kraft, die über unser kleines Ego hinausgeht, darf alles
sein und ist doch nichts. Diese Erfahrung des nicht mehr
Getrenntseins von mir selbst, anderen und der Welt, ist in
ihrem Ursprung zutiefst religiös/ spirituell . Während wir
zwischen Himmel und Erde tanzen durchströmt uns Heilkraft.

Wir tanzen immer langsamer und ruhiger, sammeln unsere
Energie nach innen, versinken im Tanz. Wir halten
gelegentlich inne, verharren in der Position, in der wir
uns gerade befinden, sinken in sie ganz hinein und hören
auf das Kommen und Gehen des Atems. Dann setzten
wir uns wieder in Bewegung, langsam, bedächtig, wie
in Watte oder wie in einer zähen Masse schwebend.

Unserer Bewegung sind subtil und meditativ. Wir sind
einfach nur da, spüren unsere Anmut und Würde, die
Kraft des Seins. Stillness gibt auch Raum für die
Auseinandersetzung, dass wir vergänglich sind .